Tierwohl und Landschaftspflege mit Haltung

Themen wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz spielen in der Landwirtschaft eine immer größere Rolle und auch das Tierwohl wird zunehmend wichtiger. Die Mutterkuhhaltung als behutsame Bewirtschaftungsform bedient diese Bedürfnisse in besonderer Weise. Sie steht für einen artgerechten Umgang mit den Tieren, eine naturverträgliche Landnutzung, die Bewahrung der Kulturlandschaften und nicht zuletzt auch für eine herausragende Fleischqualität.

Der Mutterkuhhalter NRW e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese besondere Haltungsform weiter zu stärken und die Öffentlichkeit über ihren vielfältigen gesellschaftlichen Nutzen zu informieren.

Broschüre

Unsere Broschüre „Gemeinsam für die Haltung von Mutterkühen in Nordrhein-Westfalen“ steht hier zum Download bereit.

Aktuelles

Mutterkuhhalter NRW e. V. on Tour: Erster Stopp auf dem Kaatzhof in Kempen am Niederrhein

Vernetzung und Information über die verschiedenen landwirtschaftlichen und betrieblichen Strukturen der Mutterkuhhalter in den Regionen. „Mutterkuhhalter NRW on Tour“ ist ein neues Veranstaltungsformat des Mutterkuhhalter NRW e. V.
Weiterlesen...

Mitgliederversammlung in Meschede am 20.04.2024

"Wir müssen mehr werden!", so der Appell des 1. Vorsitzenden Thomas Wiese des Mutterkuhhalter NRW e. V. an die rund 120 Teilnehmer der Mitgliederversammlung in Meschede. Es wurden neben Tätigkeits- und Kassenbericht auch die Themen Wirtschaftlichkeit und das Thema "Wolf" angesprochen.
Weiterlesen...

Mutterkuhhalter NRW e. V. auf dem Hof Keil in Reken

Besucht uns auf dem großen Familienfest auf dem Hof Keil in Reken. Dort werden wir euch über die Haltungsform der Mutterkuhhaltung informieren und zusammen den ersten Maifeiertag feiern. Termin: 01. MAI 2024 • 11 UHR - 17 UHR
Weiterlesen...